Wir sind eine Gemeinde für Glaubende und Suchende.
Was wir mit Gott erlebt haben, wollen wir gern mit anderen teilen.

In unserer Zeit bricht eine neue Suche nach Gott und dem Sinn des Lebens auf. Menschen stellen Fragen des Glaubens, suchen das Handeln Gottes und fragen, wie sie beten können.

In unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen geht es persönlich zu. Die Menschen kennen sich, viele arbeiten mit, zum Beispiel bei der Gestaltung des Gottesdienstes, in den Hauskreisen, in der Arbeit mit Kindern,  beim Frauenfrühstückstreff, im Seniorenkreis, beim monatlichen Gemeindefrühstück vor dem Gottesdienst, um nur einiges zu nennen.
Wir gehören zur Evangelisch-methodistischen Kirche. Was für eine Kirche das ist, können Sie hier in aller Kürze erfahren. Wenn Sie noch mehr wissen wollen, schauen sie mal auf die Homepage unserer Kirche oder kommen Sie zu uns in die Pauluskirche. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Unsere sonntäglichen Gottesdienste beginnen um 10 Uhr, am ersten Sonntag im Monat um 16 Uhr.
Im Vertrauen auf die Zusage Jesu „Wo sich zwei oder drei in meinem Namen versammeln, bin ich mitten unter ihnen“ versammeln sich die Besucher, um zu danken, zu loben, zu bitten, zu singen und auf unterschiedliche Auslegungen von Bibeltexten zu hören.

In unserem Gottesdienst wird vieles von „Laien“ gestaltet, ein Kennzeichen der Methodisten. Frauen übernehmen auf allen Ebenen der EmK Verantwortung.

Nach dem Gottesdienst finden sich Viele noch zum Gespräch über Glaubens- und Lebensdinge beim Kirchenkaffee zusammen. Hin und wieder versäumt jemand beim intensiven Gedankenaustausch seine gewohnte Straßenbahn.